XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1186

XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#1von Brigitte » 12. Feb 2010, 20:50

Heute Nacht ist es soweit.
Um 3.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit werden in Vancouver/Kanada die
XXI. Winterspiele eröffnet.

Bild

Bild
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#2von Maloe81 » 12. Feb 2010, 21:54

Schlimmer können Olympische Spiele glaube ich nicht beginnen. Alles noch vor der Eröffnungsfeier.

Rodeln Georgier tödlich verunglückt

Der Eröffnungstag der Olympischen Winterspiele ist von einem tödlichen Unfall überschattet worden. Im Abschlusstraining im Olympic Sliding Centre in Whistler verunglückte der Rodler Nodar Kumaritaschwili.
Nodar Kumaritashvili wird im Krankenwagen abtransportiert | Rechte: dpa
Rettungskräfte kämpften vergeblich um das Leben des Georgiers.

Der Georgier stürzte bei Tempo 130 kurz vor dem Ziel und wurde aus der Bahn geschleudert. Ersten Angaben zufolge prallte er danach gegen einen Stahlträger neben der Strecke. Die Helfer vor Ort leiteten sofort Reanimierungsmaßnahmen ein. Am Abend bestätigte das Internationale Olympische Komitee, dass der Athlet im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Der 21-Jährige ist der erste tote Sportler in der Geschichte der Olympischen Winterspiele.
Bahn gilt als gefährlich

Bereits am Donnerstag kam die Rumänin Violeta Stramaturaru bei ihrem Trainingslauf auf der Hochgeschwindigkeitsbahn zu Fall und war für kurze Zeit bewusstlos. Die Anlage gilt als schnellste der Welt und wird als sehr anspruchsvoll bezeichnet.

Der deutsche Cheftrainer Bob und Skeleton, Raimund Bethge, kritisierte unmittelbar nach dem Sturz die Beschaffenheit der Bahn: "Alle Fachleute, die von Anfang an mit der Bahn zu tun hatten, haben vor der hohen Geschwindigkeit gewarnt". Ähnliche Kritik hatte zuvor schon Weltverbands-Präsident Joseph Fendt geübt: "Die Bahn ist zu schnell. Wir hatten sie für maximal 137 Stundenkilometer geplant. Aber sie ist fast 20 Stundenkilometer schneller. Wir sehen das als Planungsfehler", sagte der Deutsche.


Habe ich von ARD Kopiert und hier eingefügt.
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#3von Brigitte » 12. Feb 2010, 22:17

Da ist ein junger Sportler, der sich für Olympia qualifiziert hat, der trainiert hat und alles geben wollte.
Von einer Sekunde zur anderen ist alles vorbei. Traurig ...traurig.

So wie ich es verstanden habe, war der Unfall auf der Bahn, aber ein Stahlträger am Rande der
Bahn hat seinen Tod verursacht. Da muß ich mich wirklich fragen, ob hier Sicherheitsmängel
vorliegen.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#4von Brigitte » 12. Feb 2010, 23:30

Gerade wurde bekanntgegeben, dass die Staatsanwaltschaft vor Ort die Bahn geschlossen hat.
Es ist nicht auszuschließen, dass die Wettkämpfe auf dieser Bahn ganz ausfallen werden. Es ist kaum möglich,
dass die Strecke in der Kürze der Zeit auf ein Sicherheitsniveau gebracht werden kann, das
sicherstellt, diese Art von Unfällen auszuschliessen.

Die Bahn ist mit 137 kmh berechnet worden. Gefahren werden jedoch bis zu 155 kmh. Nach einer nicht
unerheblichen Anzahl von Unfällen im Vorfeld wurden bereits etliche Verbesserungen und Entschärfungs-
maßnahmen an der Strecke vorgenommen. Diese Maßnahmen reichten leider nicht aus.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#5von Brigitte » 14. Feb 2010, 14:27

Die Winterspiele sind eröffnet.
In Vancouver kämpfen etwa 2700 Athleten aus 82 Ländern bis zum 28. Februar
um Medaillen, das sind so viele wie nie zuvor in der olympischen Geschichte.

Die Eröffnungsfeier hatte mit dem Sprung eines Snowboarders durch die Olympischen Ringe begonnen.
Dann standen die Ureinwohner im Mittelpunkt: Die vier Stämme ("First Nations", in Kanada
genannt ), mit ihre Häuptlingen begrüßten die Gäste aus aller Welt mit vier riesigen Totemfiguren,
die ihre Arme ausstreckten. Die Eröffnungsfeier wurde zu einer Zeitreise durch 12.000 Jahre kanadische
Geschichte. Die Botschaft der Versöhnung mit den Ureinwohnern wurde mit Tänzen, Gedichten, Gesängen und vielen Ehrerweisungen an "Mutter Natur" gefeiert. Um 20.31 Uhr Ortszeit (O5.31 Uhr MEZ) erklärte Kanadas General-Gouverneurin Michaelle Jean als Stellvertreterin der britischen Krone die Spiele mit der traditionellen Formel für eröffnet.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#6von Mike4you » 15. Feb 2010, 02:08

Der Unfall mit

Todesfolge sollte nicht in Vergessenheit geraten! Da hat ein Sportler sein Leben verloren, der lang und hart für diese Olympiade trainiert hat.

Nach dem Unfall kam man zu dem Entschluss die Strecke zu verkürzen, und damit zu entschärfen. Hätte man vorher schon mehr Sicherheit walten lassen....
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#7von Mike4you » 15. Feb 2010, 02:09

Übrigens hat

Felix Loch mit seinem Schlitten vor 10 Minuten die erste Gold-Medaille geholt! :respekt :respekt :respekt
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#8von Maloe81 » 15. Feb 2010, 16:59

Jo die spiele nehmen langsam Fah auf. Habe mir schon einiges bei der Olympiade angeschaut. Glückwunsch an Felix Loch für Gold.
Ach die 3 silbernen Hut ab.

Aber die coolst Sportart und auch wie ich fand Spannend war das Buckelpistenrennen. Ich hatte im gedanken schmerz als ich auf den 1. Buckel geprallt bin. Leider waren keine deutschen in der Entscheidung, aber was die Jungs und Mädls da abliefern ist schon wirklich krass.

Biathlon was will man dazu sagen ist halt eine Outdoor Sportart und hat den Favoriten sorichtig das Wetter in die Suppe gespuckt. Trotzdem Starke Leistung von Christoph Stephan und Andi Birnbacher. Der Michael Greiß hat halt am Schießstand 2 Fehler zuviel geschossen und somit doch die Chance auf ne Medallie in der Verfolgung selber gebracht.

Beim Frauen Biathlon hat Madalena Neuner eine sehr gute Chance auf eine 2. Medallie. Ich drück dem Sonnenschein die Daumen. Na und den anderen drei natürlich auch.
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#9von Mike4you » 15. Feb 2010, 19:07

Maloe81 hat geschrieben:Jo die spiele nehmen langsam Fah auf. Habe mir schon einiges bei der Olympiade angeschaut. Glückwunsch an Felix Loch für Gold.
Ach die 3 silbernen Hut ab.

Aber die coolst Sportart und auch wie ich fand Spannend war das Buckelpistenrennen. Ich hatte im gedanken schmerz als ich auf den 1. Buckel geprallt bin. Leider waren keine deutschen in der Entscheidung, aber was die Jungs und Mädls da abliefern ist schon wirklich krass.

Biathlon was will man dazu sagen ist halt eine Outdoor Sportart und hat den Favoriten sorichtig das Wetter in die Suppe gespuckt. Trotzdem Starke Leistung von Christoph Stephan und Andi Birnbacher. Der Michael Greiß hat halt am Schießstand 2 Fehler zuviel geschossen und somit doch die Chance auf ne Medallie in der Verfolgung selber gebracht.

Beim Frauen Biathlon hat Madalena Neuner eine sehr gute Chance auf eine 2. Medallie. Ich drück dem Sonnenschein die Daumen. Na und den anderen drei natürlich auch.


Mensch Maloe,

ich bin jetzt schon wieder froh wenn der Kram zu Ende ist! Ich bin schon auf Spätschicht und viereckige Augen vorprogramiert....... Bild
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: XXI. Olympische Winterspiele - Vancouver

Beitrag#10von Maloe81 » 15. Feb 2010, 20:20

Skilanglauf Freistil der Damen war ja aweng entäuschend das Ergebnis. Unter die Besten 10 hätte ich mir ein bis zwei deutsche schon gewünscht.
Maloe81
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron