NFL Game Day 10

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 102

NFL Game Day 10

Beitrag#1von montebaracho » 18. Nov 2011, 08:04

10. Spieltag
Datum Heim Gast Ergebnis
11.11.2011
02:20 San Diego Chargers - Oakland Raiders 17:24 (3:7 0:10 14:7 0:0)
13.11.2011
19:00 Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars 3:17 (0:3 3:0 0:7 0:7)
19:00 Kansas City Chiefs - Denver Broncos 10:17 (0:7 0:3 7:0 3:7)
19:00 Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers 17:24 (7:14 3:3 7:7 0:0)
19:00 Dallas Cowboys - Buffalo Bills 44:7 (14:0 14:7 6:0 10:0)
19:00 Atlanta Falcons - New Orleans Saints 23:26 (3:3 3:7 7:7 10:6) n.V.
19:00 Cleveland Browns - St. Louis Rams 12:13 (3:0 6:10 3:0 0:3)
19:00 Miami Dolphins - Washington Redskins 20:9 (7:3 3:3 3:3 7:0)
19:00 Tampa Bay Buccaneers - Houston Texans 9:37 (0:9 3:7 0:14 6:7)
19:00 Carolina Panthers - Tennessee Titans 3:30 (0:14 0:3 3:3 0:10)
19:00 Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals 17:21 (0:0 14:7 0:0 3:14)
22:05 Seattle Seahawks - Baltimore Ravens 22:17 (10:0 9:7 3:3 0:7)
22:15 Chicago Bears - Detroit Lions 37:13 (10:0 10:6 17:0 0:7)
22:15 San Francisco 49ers - New York Giants 27:20 (3:3 6:3 3:7 15:7)
14.11.2011
02:20 New York Jets - New England Patriots 16:37 (0:6 9:7 0:10 7:14)
15.11.2011
02:30 Green Bay Packers - Minnesota Vikings 45:7 (14:0 3:0 14:7 14:0)


***********************************************************************************************************************************

US-Sport / NFL
14.11.2011
Patriots zurück in Erfolgsspur

Die New England Patriots haben sich am 10. Spieltag nach zuletzt zwei Pleiten eindrucksvoll zurückgemeldet.

Das Team des Deutschen Sebastian Vollmer gewann bei den New York Jets 37:16 (6:0, 7:9, 10:0, 14:7) und übernahmen durch den sechsten Sieg im neunten Spiel die alleinige Führung in der AFC East.

Nach einem zähen Auftakt legte Brady nach der Pause eine Schippe drauf und stellte die Passverteidigung der New Yorker vor unüberwindbare Probleme.

Insgesamt warf er für 329 Yards Raumgewinn sowie drei Touchdowns. Tight End Rob Gronkowski (113 Yards, zwei Touchdowns) war seine zuverlässigste Anlaufstelle.

Spätestens nach der Interception von Jets-Spielmacher Mark Sanchez, die Linebacker Rob Ninkovich Mitte des letzten Viertels in die Endzone zurücktrug, war die Partie entschieden.

Nach der zweiten Schlappe gegen den Erzrivalen muss New York (fünf Siege - vier Niederlagen) wieder um die Playoff-Teilnahme zittern.

Derweil setzten die San Francisco 49ers (8-1) ihren Siegeszug fort.

Das Überraschungsteam der Saison bezwang die New York Giants mit 27:20 (3:3, 6:3, 3:7, 15:7).

Dabei hätten die Kalifornier in den Schlussminuten fast eine komfortable 27:13-Führung noch verspielt. Doch Eli Mannings Pass beim vierten Versuch wurde von Justin Smith an der eigenen zehn-Yard-Linie abgewehrt.

Die 49ers verloren jedoch schon früh ihren Running Back Frank Gore, der sich eine Knieverletzung zuzog. New York (6-3) bleibt dennoch an der Spitze der NFC East.

Außerdem gelang den Seattle Seahawks beim 22:17 (10:0, 9:7, 3:3, 0:7) gegen die Baltimore Ravens eine dicke Überraschung.

Das Kellerkind der NFC - dritten Sieg im neunten Spiel - profitierte von drei Ballverlusten und zwei verschossenen Field Goals der favorisierten Ravens (6-3).

war ne kleine Schwächephase bei den Pats, Kevin ..... die hatten deine Ginats ja wohl auch an diesem Spieltag :gröhl
montebaracho
 
Highscores: 101

Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron