Nfl Game Day 5

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 95

Nfl Game Day 5

Beitrag#1von montebaracho » 10. Okt 2011, 18:06

19:00 Carolina Panthers - New Orleans Saints 27:30 (6:10 7:10 7:3 7:7)
19:00 Buffalo Bills - Philadelphia Eagles 31:24 (7:0 14:7 10:7 0:10)
19:00 New York Giants - Seattle Seahawks 25:36 (7:14 7:0 0:2 11:20)
19:00 Jacksonville Jaguars - Cincinnati Bengals 20:30 (7:7 6:6 0:0 7:17)
19:00 Indianapolis Colts - Kansas City Chiefs 24:28 (7:0 17:14 0:7 0:7)
19:00 Pittsburgh Steelers - Tennessee Titans 38:17 (7:3 14:0 7:7 10:7)
19:00 Minnesota Vikings - Arizona Cardinals 34:10 (28:0 0:3 3:7 3:0)
19:00 Houston Texans - Oakland Raiders 20:25 (7:3 7:9 3:3 3:10)
22:05 San Francisco 49ers - Tampa Bay Buccaneers 48:3 (7:3 17:0 10:0 14:0)
22:15 New England Patriots - New York Jets 30:21 (7:0 3:7 14:7 6:7)
22:15 Denver Broncos - San Diego Chargers 24:29 (7:6 3:17 0:0 14:6)
02:20 Atlanta Falcons - Green Bay Packers 14:25 (7:0 7:6 0:9 0:10)

*******************************************************************************************************

Quelle Sport1 Online am 10.10 2011

US-Sport / NFL
10.10.2011
Patriots und Packers siegen

Die New England Patriots haben ihre Favoritenrolle in der AFC East erneut unter Beweis gestellt.

Gegen die New York Jets gewann Sebastian Vollmers Team - der Deutsche fehlte weiterhin mit Rückenproblemen - mit 30:21 (7:0, 3:7, 14:7, 6:7) und feierte im fünften Spiel den vierten Sieg.

Gegen den Erzrivalen zeigte neben Quarterback Tom Brady (321 Yards, ein Touchdown) auch BenJarvus Green-Ellis eine starke Leistung.

Der Running Back kam auf insgesamt 136 Yards - persönlicher Rekord - und erzielte zwei Touchdowns. Für New England war es der 19. Heimsieg in der regulären Saison hintereinander.

Außerdem behaupteten die Green Bay Packers beim 25:14 (0:7, 6:7, 9:0, 10:0) in Atlanta ihre weiße Weste.

Dabei führten die Falcons im zweiten Viertel bereits 14:0, ehe Aaron Rodgers (396 Yards, zwei Touchdowns) und sein fantastsicher Angriff aufwachten.

Nach drei Field Goals brachte Rodgers sein Team mit einem sensationellen 70-Yard-Touchdown auf James Jones Ende des dritten Spielabschnitts erstmals in Führung.

Dem hatten der schwache Falcons-Spielmacher Matt Ryan (14 unvollständige Pässe, nur 167 Yards, zwei Interceptions) und seine Truppe nichts mehr entgegenzusetzen.
montebaracho
 
Highscores: 101

Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron