Leichtathletik WM Berlin 2009

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 141

Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#1von Brigitte » 17. Aug 2009, 20:07

Usain Bolt - was für ein Lauf, was für ein Weltrekord.

Mit 9,58 Sekunden vernaschte er die gesamte Konkurrenz über 100 m.
Kann das sein ? Oder lesen wir später die Schlagzeile : Bolt gedopt !!

Da ich lange Jahre aktiv Leichtathletik gelebt habe, kann ich diesen Sport nicht
einfach ad acta legen.

Bei diesen außerirdischen Leistungen wird mir jedoch regelmäßig mulmig.
Soll ich jetzt über tolle Leistungen jubeln oder schüttele ich angewidert den Kopf.

ICH WEISS ES NICHT....

Noch springe ich auf und freue mich......wie lange lasse ich mich noch verar........
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#2von Mustafa » 18. Aug 2009, 06:50

mich würde nur eine Sache wirklich interessieren...

Wie schnell ist dieser U. Bolt wenn er die 100 m mal wirklich durchläuft... ??


Der bremst doch schon immer 20 - 25 Meter vorm Ziel ab um die Konkurrenz noch mal näher an sich zu haben...
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#3von Frank » 18. Aug 2009, 09:43

Dem Typen traue ich eine Zeit um 9.20 - 9.30 Sekunden zu.

Wie auch immer er das macht...
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#4von Frank1904 » 18. Aug 2009, 11:16

Frank hat geschrieben:Dem Typen traue ich eine Zeit um 9.20 - 9.30 Sekunden zu.

Wie auch immer er das macht...


Nur mit Müsli und Hoffmann´s Futterkalk geht das bestimmt nicht..... :thumbdown
Frank1904
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#5von Frank » 18. Aug 2009, 11:18

Nee, da sind sicher ein paar Jod-S11 Körnchen von Vitakraft dabei!

:gröhl
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#6von Brigitte » 18. Aug 2009, 21:52

Steffi Nerius holt WM-Gold für Deutschland

Steffi Nerius ist die erste deutsche Speerwurf-Weltmeisterin in der Leichtathletik-Geschichte.
Die 37 Jahre alte Leverkusenerin gewann in Berlin mit 67,30 Metern Gold.
Damit gelang ihr bei der siebten WM-Teilnahme und zum Abschluss
ihrer Karriere eine faustdicke Überraschung.

:respekt :respekt :respekt
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#7von Frank1904 » 19. Aug 2009, 12:46

Brigitte hat geschrieben:Steffi Nerius holt WM-Gold für Deutschland

Steffi Nerius ist die erste deutsche Speerwurf-Weltmeisterin in der Leichtathletik-Geschichte.
Die 37 Jahre alte Leverkusenerin gewann in Berlin mit 67,30 Metern Gold.
Damit gelang ihr bei der siebten WM-Teilnahme und zum Abschluss
ihrer Karriere eine faustdicke Überraschung.

:respekt :respekt :respekt


:geht :geht :geht :meister
Frank1904
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#8von Brigitte » 19. Aug 2009, 14:20

Alle Proben im 100-Meter-Finale negativ


Die Doping-Proben aller acht Sprinter des 100- Meter-Finals der Männer bei
den Weltmeisterschaften in Berlin sind negativ gewesen.
Dies teilte der Leichtathletik-Weltverband IAAF am Mittwoch mit.
Am Wochenende gab es Gerüchte, dass ein Sprinter positiv getestet wurde.

:great
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#9von Brigitte » 19. Aug 2009, 20:37

Robert Harting holt sich den WM-Titel


Diskus: Robert Harting ist Weltmeister!!
69,43 Meter im letzen Versuch.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Leichtathletik WM Berlin 2009

Beitrag#10von Brigitte » 22. Aug 2009, 23:08

4 x 100 Meter Frauen-Strintstaffel BRONZE !


Das war ein schöner Erfolg unserer Damen-Staffel ! :respekt

Die deutsche Frauen-Sprintstaffel über 4 x 100 Meter hat bei der Leichtathletik-WM in Berlin die Bronzemedaille gewonnen. Marion Wagner aus Mainz, die Mannheimerin Anne Möllinger, Cathleen Tschirch aus Leverkusen und Schlussläuferin Verena Sailer (Mannheim) liefen im Finale 42,87 Sekunden.
Brigitte
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron