Doping

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 120

Doping

Beitrag#1von Mike4you » 12. Mär 2010, 19:19

Sport aktuell,

hier soll alles rein was wo anders nicht so passt. Hm, und da hab ich gleich was!

Die olympischen Spiele sind gerade vorbei, die gleichnamigen Ringe unter den Augen verschwunden, da lese ich über Claudia Pechstein, die wegen (angeblichen) Dopings vor den Spielen gedopt sein soll, dies:

In der «Süddeutschen Zeitung» hatt Gerhard Ehninger, der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), seine ursprünglich geäußerte Meinung korrigiert und Pechstein entlastet.

«Bei Frau Pechstein wurden Veränderungen des roten Blutbildes gefunden, die nicht zu Doping passen und mit großer Wahrscheinlichkeit für eine angeborene Störung im Aufbau der roten Blutzellen sprechen», erklärte er. Für den 15. März hat Ehninger in Berlin zu einer Pressekonferenz eingeladen, bei der er Gutachten zur Blut-Anomalie Pechsteins erläutern wird. In der Einladung hieß es, dass der Fall Pechstein aus medizinsicher Sicht geklärt sei und sich ihre Sperre insofern als haltlos erweisen werde.

Echt ein Hammer! Gut, das ein betroffener Sportler "gebetsmühlenartig" seine Platte runter leiern kann, das er nicht gedopt hat, das kennt man und interessiert nicht wirklich. Meist wird betroffene Person von der Seite angeschielt und es wird mit dem Kopf geschüttelt: wie kann man nur....

Es wird aber, wie in diesem Fall, mehr kaputt gemacht! Der Ruf ist hin, keine Chance mehr in die Spiele einzugreifen, und eine lange Zeit der Vorbereitung war für die Katz!

Mich ärgert das ungemein! Wer seinen Sport liebt und dafür alles gibt, der darf nicht, wie in diesem Fall, so einfach den Kürzeren ziehen. Da gibts nur eines für die nachlässigen Dopingfahnder: :arschvoll
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: Doping

Beitrag#2von Brigitte » 15. Mär 2010, 00:16

Die sogenannte "Unschuldsvermutung" bis zur endgültigen Klärung eines Falles ist eh sehr
schwierig. Dafür sorgen schon die Medien !
Eine Unschuldsvermutung in Sachen Doping ......unmöglich geworden.
Warum ?
Es ist den vielen Sportlern zuzuschreiben, die vor laufenden Kameras mit Tränen in den Augen versicherten,
niemals verbotene Medis oder andere Mittel genommen zu haben. Wochen später waren diese dann
überführt und winselten um Gnade.

Im übrigen ist der Fall Claudia Pechstein noch nicht abgeschlossen.
Ich warte das einfach mal ab, ob sie zu Recht gesperrt war oder nicht.

Sollte sie tatsächlich zu Unrecht gesperrt worden sein, dann ist das tragisch, keine Frage.
Aber ich bin sehr sehr skeptisch.....
Brigitte
 
Highscores: 101


Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron