Apothekenrundfahrt 2009...

Alle Sportarten, die in kein anderes Forum passen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 107

Apothekenrundfahrt 2009...

Beitrag#1von Frank » 7. Jul 2009, 14:32

Die komplette Außendienstmannschaft von ratiopharm ist wieder in Frankreich zum
Betriebssport angetreten!

Alle Probanden befinden sich derzeit noch in optimaler Verfassung.

Aufgrund der telemedialen Präsenz wird in diesem Jahr auf die rektale
Einnahme der Medis verzichtet!

Die dadurch freigewordene Zeit dürfen die Fahrer nunmehr zur vehementen
Verneinung des Dopings verwenden.

gez.

Rudi Pevenage
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Apothekenrundfahrt 2009...

Beitrag#2von Frank1904 » 8. Jul 2009, 13:25

Der richtige Name für die Tour müßte eigentlich "EPOthekenrundfahrt" heißen. Das Dopingproblem ist aber leider nicht nur auf den Radsport beschränkt, sondern zieht sich durch alle Bereiche in denen es ´ne Menge Kohle zu verdienen gibt...........Tschüss sauberer Profisport............ :rotek
Frank1904
 
Highscores: 101

Re: Apothekenrundfahrt 2009...

Beitrag#3von Frank » 8. Jul 2009, 13:28

Tja, wo das Geld einzieht, zieht der Charakter aus...

Franck Ribéry

:gröhl
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Apothekenrundfahrt 2009...

Beitrag#4von Brigitte » 8. Jul 2009, 14:30

Sie werden erwischt, e v t l. gesperrt, kommen durch die Hintertür wieder rein und das
Spiel beginnt von vorn.

Und der Ruf der Fans nach langen oder lebenslangen Sperren verhallt, denn keiner der
Verantwortlichen will wirklich auf die bunten Pillen, Spritzen und Einreibemittelchen
verzichten müssen. Die Sponsoren wollen Leistung um jeden Preis und ohne Sponsoren
geht nix. Also - "weitermachen, mal nen bißchen für die Öffentlichkeit ein paar Sportlern
sanft auf die Fingerchen klopfen, aber bitte nicht wirklich was ändern.".... :knüppel

Und die Jugend und der Nachwuchssportler hat Null Chancen, mal an die Sonne zu kommen,
es sei denn er fängt auch schon früh an mit dem Sauzeug und fällt mit 30 tot vom Rad... :finger
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Apothekenrundfahrt 2009...

Beitrag#5von Frank » 8. Jul 2009, 15:18

Die fallen eben nicht mehr tot vom Rad, sondern hüpfen nachts
in den Hotelgängen umher, weil das EPO-Doping sich massiv auf den Blutkreislauf auswirkt.
Wenn die Jungs sich dann nicht bewegen, bleibt die Pumpe einfach stehen!

Das ist kein Witz, sondern bittere Wahrheit!

Die Armstrongs, Pantanis, Ulrichs, Zabels, Klödens dieser Welt, sind die halbe
Nacht durch die Hotels gejoggt, um zu überleben!

Nur dem armen Dieter Baumann hat man die Scheiße in die Zahnpasta-Tube gemischt!
Das war bestimmt die Pechstein!

:finger :rotek
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Sport aktuell"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron