Champions League 2012/2013


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 369

Champions League 2012/2013

Beitrag#1von InFo » 27. Apr 2013, 23:49

Hat niemand im Forum eine Meinung dazu? Das kann ich nicht glauben, wo es doch in dieser Saison so spannend aus der Sicht der Deutschen ist. Was tippt Ihr, haben Barca und Real noch eine Chance auf das Finale? Ich denke schon, wenns drauf ankommt steigern sich die Spanier immer noch mal. :crzy
InFo
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#2von Brigitte » 27. Apr 2013, 23:53

8 : 1 ist doch mal eine Ausgangsposition gegen Spanien. :crzy

Ich glaube nicht, dass da noch viel kommt....Bayern - BVB.....Traumfinale :crzy
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#3von Brigitte » 28. Apr 2013, 00:12

Spanische Liga....das ist ein Thema für sich. Ich denke, die Zeiten der "besten Mannschaften" aus Spanien
sind vorbei. Die Clubs sind hoffnungslos überschuldet und die Geldgeber drehen im Moment überall den Hahn zu. Sie lebten bisher nur auf Pump und das rächt sich jetzt. In absehbarer Zeit wird niemand mehr von der herausragenden Leistung der spanischen Clubs sprechen....denn es gibt sie nicht mehr in der heutigen Form.

Gewagte Prognose ? Ich glaube nicht.

Die Klatsche, die sie sich hier abgeholt haben, ist nur der Anfang.
Ok - vielleicht drehen sie im Rückspiel nochmal auf - aber so wirklich glaube ich nicht daran, dass sie es überhaupt noch können. Die Luft ist raus aus dem spanischen Top-Fussball.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#4von Frank » 29. Apr 2013, 06:30

Ne Brigitte, so eindeutig sehe ich das nicht. Real hat solche Dinger schon mehrfach gedreht. Die einzige Truppe, die wirklich durch ist, sind die Bayern. Ohne Messi ist Barca nichts wert. Ich glaube nicht, dass die den Burschen bis Mittwoch topfit bekommen.

Dortmund steht der Gang nach Canossa bevor. Wenn der BVB die ersten 15-20 Minuten ohne Gegentor übersteht, dann könnten sie es wirklich schaffen. Wenn sie es sogar schaffen sollten, Real einen einzuschenken...

:groovy
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#5von teddy » 29. Apr 2013, 08:49

Die Dortmunder sind auf das Endspiel heiss wie Frittenfett. Obwohl sie noch lange nicht durch sind räume ich ihnen grosse Chancen ein. Entscheiden werden für mich - so wie Frank schon schreibt - die ersten 25 - 30 Minuten sein. Schiessen die Spanier bis dahin kein Tor könnten sie nervös werden.
teddy
Forengott
Forengott
 
Beiträge: 6807
Registriert: 08.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#6von Brigitte » 29. Apr 2013, 11:44

Das ist doch gerade das Problem.
Wenn 1 Mann nicht fit ist, krankt die gesamte Mannschaft oder besser....sie sind gar nicht mehr da. :rauch

Ich sag nur: Mannschaftssport und wenn ich mir die Bayern ansehe, wie die zusammen gespielt haben - Respekt auf ganzer Linie.

Wenn die Mannschaften nur auf ihren ein oder zwei Stars aufbauen, die sie sich bald nicht mehr leisten können, kippt der spanische Fussball. Wir sprechen uns sicher bald wieder.....in spätestens einem Jahr. :aggro

Ich weiß...ich lehne mich weit aus dem Fenster - aber das habe ich auch vor den beiden Heimspielen getan und wurde ... naja....belächelt. :clown :wife

Zu den Rückspielen: Bayern ist durch und Dortmund darf nicht nervös werden. Kloppo wird die Mannschaft schon richtig einstellen. Ich habe wenig Bedenken, dass sie sich das Heft noch aus der Hand nehmen lassen.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#7von InFo » 30. Apr 2013, 00:08

Ich sehe Real und Barca nach wie vor als Top-Teams in Europa an. Die Bayern haben dieses Jahr erheblich zugelegt und wirklich tolle Spiele gemacht. Aber man wird sehen, ob das nach dem Trainerwechsel noch so weitergeht. Gegen Barca am Mittwoch werden sie vielleicht nicht gewinnen, aber das 4 : 0 sollte sicherlich reichen, um ins Finale zu kommen. Außerdem ist Barcelona zu Zeit nicht in Bestform, was aber sicherlich auch an deren Trainerproblem liegt. Viele Spieler, allen voran Messi sind nach wie vor Weltklasse und jederzeit für ein großes Spiel bereit. Das gleiche trifft für Real zu, wobei die auch eine starke 2. Saisonhälfte gespielt haben. Die schätze ich stark genug ein, um das Ergebnis von Dortmund noch zu drehen. Da benötigt Kloppo ein gutes Händchen und auch etwas Glück, um die Mannschaft vor allen psychisch fit zu machen und den Vorsprung zu halten. Auf Facebook ist heute klar zu erkennen, mit welchem starken Willen Real morgen in das Spiel geht. Für die geht es um die Ehre und das macht sie doppelt gefährlich. Dortmund hat nichts zu verlieren, dass hilft Ihnen vielleicht. Also, es werden 2 interessante Spiele werden. Ich freue mich schon riesig drauf.
InFo
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#8von koelner51 » 30. Apr 2013, 15:47

Ich glaub nicht das man sagen kann, dass die Zeit der Spanier vorbei ist. Wir dürfen nicht vergessen, dass die 2 besten Mannschaften Spaniens zumindest bis ins Halbfinale gekommen sind, das ist doch schon mal was! Was soll man den zu den englischen Mannschaften sagen? Kann man deswegen sagen, dass die Englischen Clubs nicht mehr zu den Top-Clubs gehören? Die Deutschen-Clubs haben diese Saison nun mal besser gespielt...jeder Club oder jedes Land hat seine Phase!! Es gab eine Zeit wo man mit den italienischen Mannschaftenimmer rechnen musste, AC Mailand, Juve,usw...aber heute ist keine dieser Mannschaften nicht mal bis zum Halbfinale sei es in Champions League oder in der Euroapleague weiter gekommen ist! Jeder ist mal dran :-)
koelner51
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#9von InFo » 30. Apr 2013, 17:26

Da schließe ich mich voll und ganz an koeln51. Ist doch auch gut so, denn sonst wäre ja die Spannung weg. Auf geht's heute Abend, die bessere Mannschaft kommt weiter.Viel Spaß!
InFo
 
Highscores: 101

Re: Champions League 2012/2013

Beitrag#10von Brigitte » 30. Apr 2013, 22:26

Finnaaaaallleeeeee ohoooo.... Dortmund hat es tatsächlich geschafft. :respekt :respekt :respekt

Nochmal zum "Ende des spanischen Fussballs". Es geht mir nicht um die Mannschaften auf dem Platz....nein....viel schlimmer: Die Clubs werden in absehbarer Zeit ihre Stars und Sternchen nicht mehr finanzieren können. Pleite - Ende - Aus - Feierabend.

Die Geldhähne sind zugedreht. Alle tatsächlich märchenhaft hohen Ausgaben wurde ausschließlich mit vollen Händen auf Pump finanziert und zwar in schwindelnden Höhen. Wenn nicht ein Wunder in Form von Sponsoren plötzlich und unerwartet gerade Barca usw. unter die Arme greift, sieht es ganz ganz böse aus. Und auch die potentiellen Sponsoren müssen heute sparen :tröst

Die Unruhe, die sich schon jetzt in Spaniens Fußballclubs breit macht, ist durchaus verständlich und macht auch nicht vor den Akteuren auf dem Spielfeld halt. So manch einer wird sich schon überlegen, wie und wo es für ihn weitergehen kann.

Das ist Zukunftsmusik, die aber immer lauter wird.
Brigitte
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "CL Saison 2012/2013"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron