Nächste Baustelle : Michael Ballack

Für alle Bundestrainer!

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 146

Nächste Baustelle : Michael Ballack

Beitrag#1von Brigitte » 20. Jul 2010, 20:23

Kaum war ein Aufatmen der Deutschen Fußballfans zu hören - Löw und Co. bis 2012 verpflichtet -
gibt es die nächste Diskussion: Ballack zurück in die Nationalelf ?

Vor der WM haben wir den Zusammenbruch der Nati befürchtet: Ballack fehlt, Ballack hält die
Mannschaft zusammen, Ballack ist der Regiesseur, Ballack, Ballack, Ballack - es geht nicht ohne
ihn, die WM ist gelaufen.

Nein, war sie nicht. Platz 3 hat die junge Mannschaft erreicht - ohne Ballack. :respekt

Aber : Rechtfertigt dieser Erfolg, dass Michael Ballack nun kalt lächelnd entsorgt wird ?
Was erwarten wir von Michael Ballack mit Blick auf die EM ?
Hätten wir vielleicht MW werden können mit Michael Ballack ?

Dies sind nur ein paar Fragen, die ich immer wieder höre und mir auch selbst stelle.
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Nächste Baustelle : Michael Ballack

Beitrag#2von Brigitte » 20. Jul 2010, 23:14

Am 11. August wissen wir mehr. :tröst
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Nächste Baustelle : Michael Ballack

Beitrag#3von Frank » 21. Jul 2010, 06:07

Ballack ist jetzt 33 Jahre alt! Was glaubt er denn noch erreichen zu können? Er kann maximal die soeben begonnene, positive Entwicklung wieder einbremsen. Ballack ist definitiv kein Spieler für den offensiven Spaßfußball, der uns bei der WM geboten wurde.

Mein Rat wäre: Michael, du hast viel für die Nationalmannschaft getan. Aber jetzt ist es Zeit, den Rückzug anzutreten und den jungen Wilden das Feld zu überlassen!

:tröst
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Nächste Baustelle : Michael Ballack

Beitrag#4von ruhrthaler » 21. Jun 2011, 16:12

Frank hat geschrieben:Ballack ist jetzt 33 Jahre alt! Was glaubt er denn noch erreichen zu können? Er kann maximal die soeben begonnene, positive Entwicklung wieder einbremsen. Ballack ist definitiv kein Spieler für den offensiven Spaßfußball, der uns bei der WM geboten wurde.

Mein Rat wäre: Michael, du hast viel für die Nationalmannschaft getan. Aber jetzt ist es Zeit, den Rückzug anzutreten und den jungen Wilden das Feld zu überlassen!

:tröst



Im Grunde genommen ist bereits vor einem Jahr durch @Frank der einzig vernünftige Weg für Michael Ballack aufgezeigt worden, nämlich den Rückzug anzutreten.

Nun hat aber nicht er seine Personalie entschieden, sondern Jogi Löw.
Ballack hat nun keine Möglichkeit mehr, zu agieren. Stattdessen lässt er sich nun hinreißen, zu reagieren. Und das in einer Weise, die an einen Förmchen-Krieg im Sandkasten erinnert. Er scheint beleidigt zu sein, schmollt, fühlt sich unkorrekt behandelt.
Unabhängig davon, wessen Darstellung mehr der Realität entspricht und welche weniger: Michael Ballack wäre gut beraten, jetzt selbst das Heft in die Hand zu nehmen und sich mit Anstand von der Nationalmannschaft und ihren Fans zu verabschieden.

Das Heft in die Hand zu nehmen und initiativ zu sein, diese Tugend müsste er eigentlich noch beherrschen können – als ehemaliger Mannschaftskapitän.

-------------------------------------------

Siehe auch:
Ich bin ein Star – warum holt man mich hier raus?
auf
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
ruhrthaler
 
Highscores: 101


Zurück zu "Nationalmannschaft"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron