Labbadia ist da


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 233

Labbadia ist da

Beitrag#1von Mustafa » 6. Jun 2009, 09:07

Der Wechsel von Trainer Bruno Labbadia zum Hamburger SV ist perfekt, nachdem Bayer den Wunsch seinen bis 2010 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen entsprach. Der frühere Profi wird einen Zweijahresvertrag erhalten. Der 43-Jährige tritt die Nachfolge von Martin Jol an.

Labbadia zeigt sich den Medien am Sonntag. Es wird spekuliert, dass der HSV eine Ablösesumme für Labbadia von geschätzten 1,3 Millionen Euro an Bayer überweisen muss.

Die Hamburger setzen in Labbadia auf einen Vertreter der jungen Trainer-Generation. Labbadia identifiziere sich voll mit der Aufgabe, sagte Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer: "Er steht für absolute Professionalität, Gradlinigkeit, Leidenschaft und eine klare Spielphilosophie." Labbadia stand schon vor einem Jahr beim HSV ganz oben auf der Kandidatenliste, ehe der Club Jol unter Vertrag nahm.
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#2von Ralf » 6. Jun 2009, 11:38

ich hab da mal im bericht bei eurosport/Yahoo nachgelesen....und die Diskussion über dieses Thema ein wenig verfolgt , und dabei ist dann folgendes rausgekommen
User Andreas W:
Hier möchte keiner, oder ich­ zumindestens, den Labbadia nicht schlecht reden, ­ jedoch wenn man sich hohe Ziele für die kommende Saison­ gesteckt hat kann man eben nicht die Sorte Labbadia­ holen sondern muss mal etwas tiefer in die Tasche­ greifen und eine wirkliche Bombe holen,
Warum haben sie­ den Jol gehen lassen? doch nur weil Beiersdorfer Angst­ hatte etwas von seiner Macht zuverlieren.
Zur Zeit ist­ leider beim HSV ein großer Unterschied zwischen­ Anspruch und Wirklichkeit, es würde sich vielleicht­ hier keiner Aufregen wenn man von vorneherein sagen­ würde nuja ein mittlerer Tabellenplatz und oder­ vielleicht die Quali für den UEFA-Cup würden uns­ reichen, dann kann man auch mit so einen Trainer wie­ eben Labbadia einer ist leben, aber dem ist nicht so,­ oben wollen sie mitspielen.

Ein Brot mit der guten­ Goldbutter zu bestreichen reicht auch nicht aus um­ daraus einen Goldbarren zu machen, es bleibt immer noch­ ein stinknormales Butterbrot

meine Antwort :
an Andreas W (bezug auf Threat 151) Warum haben se Jol­ gehen lassen....weil beiersdorfer angst hatte an Macht­ zu verlieren.
Da sage ich klar ....falsch ....denn­ Beiersdorfer ist doch nur ausführende Hand ......die­ Schuld am Abgang liegt klar bei Hoffmann, der nur­ darauf schaut, eine Blütenreine weisse Bilanz zu­ ziehen....allerdings nur finanziell.Jol wollte Einfluss­ ....aus Tainers ist es nur verständlich....er wollte­ Leute für die Mannschaft, die den Verein­ weiterbringen.....aber die kosten Geld....und da kommt­ Hoffmann an und sagt : ist nicht drin....hier wird­ das ausgegeben , was ICH will , und nicht das , was der­ Trainer will.Beiersdorfer hat da wenig mit zu­ tun....der hat auch nur das zu machen , was Hoffmann­ ihm vorschreibt.
Solange ein Hoffmann an der spitze­ steht, wird sich nie etwas ändern,Wenn er nur auf die­ Finanzen sieht, und der Erfolg nur zweitrangig für ihn­ ist....dann ist dieser Mann fehl am Platz .....dann­ gehört er zurück ins Bankgeschäft und nicht an die­ Spitze eine Fussballbundesligisten.

eure meinung dazu ?
Ralf
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#3von Mustafa » 6. Jun 2009, 11:43

meiner Meinung nach ist der Beidersdorfer auch die ärmste Sau beim HSV. Egal was passiert muss er den Kopf
hinhalten.

Aber warum müssen Trainer mittlerweile gleich immer alles alleine machen..?? Trainieren, managen usw... ??
Weil der Magath das in WOB gemacht hat und damit ein Vorreiter für eine neue Generation von "Trainern" war..??

Versuchen können es viele, aber es gibt nicht viele die auch den Sachverstand eines Magaths haben. Nichts gegen
den Jol, aber das wäre wohl irgendwann zu viel geworden. Und wenn es schiefgeht ist der Trainer sowieso der erste
der fliegt oder gegangen wird.. und dann..???

Ich finde, daß Trainer sich auf ihren Job konzentrieren sollten. So wie jeder andere auch ...
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#4von Ralf » 6. Jun 2009, 11:53

Musti.....speziell beim HSV ist es doch so, das der Hoffmann da sone Art Ludwig XIV darstellen will .....ich bin der herrscher....es wird gemacht,was ich sage, und ich lasse keine andere Meinung zu........und wer nicht so will, wie ich , der kann gehen.
Wie schon im obenbeschriebenen Threat gesagt ....wenn der Hoffmann nur darauf bedacht ist, die Finanzen klarzuhalten, aber das auf dem Rücken des erfolges der Mannschaft, wie bei ihm immer deutlicher zu erkennen ist......dann muss er das Metier wechseln . Dann soll er sich ne kleine Privatbank mieten....die auf Vordermann bringen , und sich nicht an die Spitze eines Fussballbundesligisten stellen, bei dem es hauptsächlich um den Sportlichen Erfolg geht.
Mich würde mal intressieren, was zum beispiel du sagen würdest , wenn sowas bei entsprechenden Fussballerischen Erfolgen der eintracht euer Vorstand da das selbe machen würde .....oder Frank....wenn bei Werder ein Herr Hoffmann so ein angeblich *hanseatisches Kaufmannsgebaren* einführen würde....auf Kosten der sportlichen erfolge.
Ralf
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#5von Mustafa » 6. Jun 2009, 16:59

Hab gerade einen Leserbrief in der Sport Bild gelesen..

Steht folgendes drin :

Hamburger Spar Verein

"Sportdirektor D. Beiersdorfer und Vorstandsboss B. Hoffmann wandeln den HSV in den
Hamburger Spar Verein um. Mir viel Kohle auf der hohen Kante und Immobilien kann man
keine Titel holen. Das schafft man eben nur mit guten Spielern."

Ich denke das spiegelt sich ungefähr mit Deiner Meinung...
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#6von Frank » 26. Apr 2010, 13:00

...und auch schon wieder weg!

:gröhl
Bild

Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld!
Benutzeravatar
Frank
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 6803
Registriert: 03.2008
Wohnort: Münster
Highscores: 7
Geschlecht: männlich

Re: Labbadia ist da

Beitrag#7von Mike4you » 12. Sep 2011, 14:15

Der letzte Beitrag ist auch schon ein

paar Tage her..... :gröhl

Aber speziell für HSV-Fans: Oenning hat noch eine Gnadenfrist, erlebt das Spiel gegen Mönchengladbach auf der Trainerbank...

Hier der Link zum Bericht aus dem kicker:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn die Spieler schon von Abstieg reden, und das nach den paar Spieltagen...... au weia! Die sollten mal lieber aus dem Quark kommen, damit nicht noch die treuesten Fans dem Verein den Rücken kehren!
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: Trainerfrage

Beitrag#8von Brigitte » 12. Sep 2011, 14:33

Tabellenende mit einem mickrigen Pünktchen.....Das sagt alles.
Erinnert mich an Berlin. Wenn der HSV jetzt nicht aus den Schuhen kommt,
fehlen am Ende die paar Pünktchen, die jetzt geholt werden müßten. :asskick
Brigitte
 
Highscores: 101

Re: Trainerfrage

Beitrag#9von Mike4you » 12. Sep 2011, 15:04

Brigitte hat geschrieben:Tabellenende mit einem mickrigen Pünktchen.....Das sagt alles.
Erinnert mich an Berlin. Wenn der HSV jetzt nicht aus den Schuhen kommt,
fehlen am Ende die paar Pünktchen, die jetzt geholt werden müßten. :asskick


.......Ach.....

Ich kann mich daran erinnern das ich den gleichen Spruch zum Thema Bochum vom Stapel liess, in Verbindung mit dem "Verfallsdatum" von Trainer Funkel.....

Jetzt frage ich mich wie es bei beiden Vereinen weiter gehen soll....

Beide Vereine sind namentlich nicht schlecht aufgestellt! Kann man nicht anders sagen, oder? Also woran liegts? Ich meine das einige Herren Spieler es sehr ruhig angehen lassen und nicht den Anweisungen des Trainers folgen. Und ein Trainer der nicht "für voll" genommen wird, der........

Toll fand ich die Reaktion von Trainer Schaaf, Oenning gegenüber nach dem Spiel! Da können sich so manche Trainer-Genies eine Scheibe von abschneiden! :great
Mike4you
 
Highscores: 101

Re: Labbadia ist da

Beitrag#10von Brigitte » 12. Sep 2011, 17:25

Ach, der VfL Bochum........2. Liga-Krabbeler....... :tröst
Den möchte ich jetzt nicht mit dem HSV vergleichen.
Brigitte
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "HSV"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron