Rund um RWE!

alle weitere Ligen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2194

Rund um RWE!

Beitrag#1von woddy » 29. Mär 2012, 07:47

Da ich nicht weiß wo ich diese Art von Anliegen, welche weder sportlich noch Liga gebunden sind, unterbringen kann und mir kein bisher bestehendes Thema so recht dafür passend erscheint eröffne ich dieses Neue. Dieses kann natürlich, wenn es als deplatziert oder überflüssig angesehen wird, verschoben oder geschlossen werden.
woddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#2von Happo » 29. Mär 2012, 08:25

woddy hat geschrieben:Da ich nicht weiß wo ich diese Art von Anliegen, welche weder sportlich noch Liga gebunden sind, unterbringen kann und mir kein bisher bestehendes Thema so recht dafür passend erscheint eröffne ich dieses Neue. Dieses kann natürlich, wenn es als deplatziert oder überflüssig angesehen wird, verschoben oder geschlossen werden.



:gröhl :gröhl :gröhl Woddy, wenn Dir nix dazu einfällt, warum eröffneste dann den Thread ? :gröhl :gröhl :gröhl
Ich hab´Dich lieb :sack
Happo
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#3von woddy » 29. Mär 2012, 09:22

So, es gibt zur Zeit einiges in unserer Fangemeinde was mir mächtig Unbehagen bereitet und ich es unbedingt los werden muss mit der Hoffnung auf Reaktionen die mir es möglich machen es zu verstehen und richtig einzuordnen!

Als erstes geht es mir um die Bürgerinitiative zum Erhalt der Haupttribüne!
Also nicht um pro oder contra Haupttribüne!

Zum besseren verstehen mal als Vergleich das Vorgehen der Faninitiative "Stadion-Neubau JETZT".
Zuerst war es ein User aus dem RS-Forum der nicht mehr nur diskutieren wollte über dieses Thema sondern sich mal ein Bild darüber machen wollte wer denn alles einen Neubau will im Forum und dies mittels einer Liste.
Daraufhin schlossen sich ihm noch 3 weitere an und sammelten mit ihm Stimmen! Diese 4 hatten aber keine Ambitionen eine Initiative zu gründen und rechneten mit eventuell stolzen 100-150 Stimmen! Nach einer Woche waren es etliche Unterstützer mehr und über 1500 Stimmen! So wurde es ein Selbstläufer durch das große Verlangen der RWE-Fans und daraus die Initiative.
Alles weitere entstand nur auf Wunsch und Verlangen der überwiegenden Mehrheit der Fans.
So zum Beispiel auch die Demo. Auf der Seite der "Faninitiative Essen" wurde die Idee einer Demo zum Stadion Neubau geboren und dort den ca 300 Usern zur Diskussion gestellt. Nachdem eine große Mehrheit sich dafür Aussprach machte man die Idee in den diversen Foren publik um zu sehen ob dies auch dem Wunsch der Fans entspricht, was der Fall war. Also setzte man diese Idee mit sehr viel Unterstützung gemeinsam um.
So dieses Beispiel soll zeigen was ich unter einer Faninitiative verstehe eben als ein Instrument welches den Wünschen der Fans dient. Übrigens die Seite der "Faninitiative Essen" besteht noch und ruht für den Fall das es wieder mal großes geben sollte wofür man sich im Sinne und dem Wunsch der Fans einsetzten sollte!

Nun zur Bürgerinitiative "Erhalt der Haupttribüne"
Als erstes wurde diese Idee ja in den üblichen RWE-Foren diskutiert! Dieses war für mich auch in Ordnung da ich dachte das dieses Thema ja erst mal ein Thema der RWE-Fans ist! Wie eben nun mal alles was an der Hafenstraße 97a geschieht! Mich störte nur das man von Seite der Initiatoren offensichtlich ignorierte das die überwiegende Mehrheit dort diese Idee nicht unterstützt! Ich selber, als Gegner dieser Idee, merkte an das man doch mittels Online Umfrage unter den Fans schauen sollte ob diese den Erhalt mehrheitlich überhaupt wollen! Darauf wurde mir geantwortet das einige Hundert RWE-Fans nicht Aussage kräftig genug sein um das festzustellen! Wobei ich entgegnete das für eine Bundesweite aussagekräftige Umfrage gerade mal etwas über 1000 Bürger reichen!
Dann ärgerte mich das es einen Bericht darüber im RS gab der darüber berichtete das es eine RWE-Faninitiative gibt die für den Erhalt kämpft, denn eine RWE-Faninitiative ist für mich etwas was sich für die Wünsche der RWE-Fans einsetzt!
Nun wurde von einem der Initiatoren der Wunsch geäußert mit mir mal darüber zu reden anstatt das das meiste im Wirrwarr eines Forums untergeht! Beim Spiel gegen MG kam es nun in der Halbzeit auf der Westkurve zu diesem Gespräch! Als erstes fragte ich wie es diese RWE-Faninitiative mit dem großen Gegenwind der RWE-Fans sieht zum Erhalt! Worauf dieser mir sagte das es der Initiative egal sei, da ja Essener Bürgerinitiative, selbst wenn fast alle RWE-Fans dagegen seien denn es wären ja nun mal nicht mehr als 6000-7000 und man will die Mehrheit der Essener Bürger! Sollte man diese erreichen dann wird die Haupttribüne erhalten ob das nun die Fans wollen oder nicht! Nun es war in der Halbzeit und wie man weiß war es ein Grottenspiel, es gab Freibier auf der Westkurve und ich weiß das ich mit jemandem sprach dem ich gelinde gesagt nicht der sympatischste Einer bin! Und so wollte ich das nicht so recht glauben!
Am Dienstag nun hatte ich das Glück, da ich sehr früh schon am Stadion war, das ich mit einer Initiatorin darüber reden konnte! Und diese bestätigte mir das es natürlich angenehmer wäre die Mehrheit der Fans würden sich auch für den Erhalt aussprechen aber es für die Initiative nicht ausschlaggebend sei da es sich um eine Essener Bürgerinitiative handelt die das auch gegen den Wunsch der RWE-Fans umsetzten will! Ich sprach sie auch auf den Artikel des RS an denn da stand ja RWE-Faninitiatve. Worauf sie meinte das das natürlich nicht richtig wäre und die Initiatoren dieses übersehen haben sonst hätten sie den RS darauf hin gewiesen!
Nun würde ich gerne mal wissen wie diese ganze Geschichte hier nun gesehen und aufgefasst wird!
woddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#4von woddy » 29. Mär 2012, 09:57

Happo hat geschrieben:
woddy hat geschrieben:Da ich nicht weiß wo ich diese Art von Anliegen, welche weder sportlich noch Liga gebunden sind, unterbringen kann und mir kein bisher bestehendes Thema so recht dafür passend erscheint eröffne ich dieses Neue. Dieses kann natürlich, wenn es als deplatziert oder überflüssig angesehen wird, verschoben oder geschlossen werden.



:gröhl :gröhl :gröhl Woddy, wenn Dir nix dazu einfällt, warum eröffneste dann den Thread ? :gröhl :gröhl :gröhl
Ich hab´Dich lieb :sack



Ich weiß das du, meine hochwohlgegorene Durchlochtheit, auf meine durch ihre Brillanz und Intelligenz strotzenden geistigen Ergüsse brennst! Aber auch du musst mit Rücksicht auf mein durch Arthose geplagtes Zweifingertippsystem dich gedulden! Außerdem war es eine Vorankündigung damit man sich darauf vorbereiten kann um meinen philosophischen Worten die nötige Konzentration und Aufmerksamkeit entgegen zu bringen!

Und ja ich weiß das du mich liebst so wie alle die mich kennen und noch kennen lernen werden! :gröhl :gröhl :gröhl :gröhl
woddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#5von teddy » 30. Mär 2012, 22:17

Happo hat geschrieben:
woddy hat geschrieben:Da ich nicht weiß wo ich diese Art von Anliegen, welche weder sportlich noch Liga gebunden sind, unterbringen kann und mir kein bisher bestehendes Thema so recht dafür passend erscheint eröffne ich dieses Neue. Dieses kann natürlich, wenn es als deplatziert oder überflüssig angesehen wird, verschoben oder geschlossen werden.



:gröhl :gröhl :gröhl Woddy, wenn Dir nix dazu einfällt, warum eröffneste dann den Thread ? :gröhl :gröhl :gröhl
Ich hab´Dich lieb :sack

Aber Happo. das war doch nur die Präambel. Alles klaro? :gröhl :gröhl :gröhl
teddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#6von teddy » 30. Mär 2012, 22:30

Nach dem Spiel brachte Radio Essen ein Gespräch mit einem der Initiatoren. Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte die Haupt in den Parkplatzbau mit einbezogen werden. Es war die Rede von der ersten Multifunktionstribüne, von schützenswertem Kulturgut und Denkmalschutz. Also ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass ein derart marodes Gebäude in dem es feucht und muffig ist, mit viel Geld und Aufwand erhalten bleiben soll. Das, was da von dem Sprecher vorgebracht wurde kam bei mir wie eine riesige Spinnerei an. Also: ganz schnell die Abrissbirne in Position bringen.
teddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#7von woddy » 31. Mär 2012, 09:02

teddy hat geschrieben:Nach dem Spiel brachte Radio Essen ein Gespräch mit einem der Initiatoren. Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte die Haupt in den Parkplatzbau mit einbezogen werden. Es war die Rede von der ersten Multifunktionstribüne, von schützenswertem Kulturgut und Denkmalschutz. Also ich kann beim besten Willen nicht erkennen, dass ein derart marodes Gebäude in dem es feucht und muffig ist, mit viel Geld und Aufwand erhalten bleiben soll. Das, was da von dem Sprecher vorgebracht wurde kam bei mir wie eine riesige Spinnerei an. Also: ganz schnell die Abrissbirne in Position bringen.


Wie ich geschrieben habe geht es mir nicht um pro oder contra Haupttribüne sondern mich interessiert wurde da wieder so gesprochen das den Erhalt die RWE-Fans wollen oder wurde ehrlich gesagt das es eine Essener Bürgerinitiative ist die auch gegen den Willen der RWE-Fans das durchsetzten will?
Wenn in der Presse groß geschrieben wird das RWE so ein teures Stadion von der Stadt bekommt schreiben sofort alle das es ja ein Stadion für Essen und nicht für RWE ist! So sollte aber eben auch jedem RWE-Fan klar sein das der Erhalt der Haupttribüne eine Essener Angelegenheit ist und nicht die ihre! Die Initiatoren sollten da schon mit offenen Karten spielen und nicht junge RWE-Fans vor ihren Karren spannen im guten Glauben sie täten es für die RWE-Fans!
woddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#8von teddy » 31. Mär 2012, 12:47

Woddy, so genau kann ich das nicht mehr beantworten. Ich habe aber gerade Radio Essen angerufen und nachgefragt, ob es irgendwo einen Mitschnitt gibt. Zunächst wurde mir ein Mitschnitt angeboten, kostet aber 10,00 Euro. Das wollte ich aber nicht. Das Geld kann man besser Happo geben für die Jugendarbeit. Jetzt will die Mittarbeiterin versuchen den Reporter zu ermitteln. U.U. ruft der mich dann an. Schaum mer. mal.
teddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#9von teddy » 31. Mär 2012, 12:48

Im übrigen, woddy, hatte ich dein Anliegen schon verstanden. Ich wollte aber auch noch meine Meinung zur alten Haupt loswerden. Sorry.
teddy
 
Highscores: 101

Re: Rund um RWE!

Beitrag#10von teddy » 31. Mär 2012, 13:04

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
So. Zunächst wurde es im RS als Fanintiative deklariert. Siehe Link.
Die nette Dame von Radio Essen hat mich gerade noch mal angerufen. Sie hat das Interview abgehört. Es ist nirgendwo die Rede von einer Fan-Initiative. Es ging lediglich um den Erhalt der alten Haupttribüne. Und bei Stonie geht es nur um die Vereinsgaststätte.
Meine Meinung: ich finde es schräg, wenn unter der Überschrift Fan-Initiative Unterschriften gesammelt werden.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass hier Fans die Initiative ergriffen haben denn welcher Bürger ausserhalb der RWE-Anhänger könnte am Erhalt der Haupt interessiert sein?
teddy
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "Fußballunterhaus ab 3. Liga"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kai nakowitsch
cron