Die 60er verklagen den FC Bayern


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 391

Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#1von Maloe81 » 5. Feb 2010, 16:55

Millionenklage gegen Bayern München
Erschienen am 03. Februar 2010

Wenn sich Nachbarn streiten: Zweitligist TSV 1860 München will nach Informationen des "Münchner Merkur" vom Lokalrivalen FC Bayern eine Millionensumme einklagen. Wie das Blatt berichtet, zieht der Verein nachträglich die Rechtmäßigkeit des Verkaufs seines Anteils an der Allianz Arena an den FC Bayern in Zweifel und kündigt eine Klage an.

"Wir haben berechtigte Zweifel daran, dass die Anteilskaufabnahme rechtlich haltbar ist", sagte Löwen-Geschäftsführer Manfred Stoffers der Zeitung und erläutert: "Wir haben Grund zu der Annahme, dass der Kaufpreis unangemessen niedrig war." 1860-Anwalt Michael Priebe ergänzte: "Wir sind über den Tisch gezogen worden."

1860: Anteile wesentlich mehr wert

Seit der Transaktion im Jahre 2006 sind die Bayern alleiniger Eigentümer der Arena. Offiziell elf Millionen Euro hatte sich der Rekordmeister die Anteile des Zweitligisten kosten lassen und den Stadtrivalen damit vor der fast sicheren Insolvenz gerettet. Tatsächlich seien die Anteile nach Auffassung der 60er damals aber rund 20 Millionen Euro wert gewesen.

FC Bayern schweigt

Der FC Bayern reagierte unaufgeregt auf die juristische Offensive des Nachbarn und will sich zum Stadionstreit oder einer möglichen 1860-Klage vorerst nicht mehr äußern. "Wir bereiten uns im Moment auf das Spiel in Wolfsburg vor und beschäftigen uns mit wichtigeren Dingen als diesem Theater, das der TSV 1860 da inszeniert", erklärte Bayerns Medienchef Markus Hörwick in der Münchner "tz".

Teilerfolg für die Löwen

In einem weiteren Rechtsstreit beider Vereine um ausstehende Zahlungen für das Catering in der Arena hat 1860 unterdessen einen Teilerfolg erzielt. Die Vorsitzende Richterin Elisabeth Waitzinger kündigte beim Verhandlungsauftakt vor dem Landgericht München I an, dass sie prüfen werde, ob der Mietvertrag der Löwen mit der Allianz Arena München Stadion GmbH kartellrechtswidrig ist. "Dieser Gedanke ist nicht so abwegig", sagte sie. Den Tatbestand der Sittenwidrigkeit zweifelte Waitzinger jedoch an. Die Stadion GmbH lehnte indes eine außergerichtliche Einigung ab. Ein Urteil wird für den 24. März erwartet.

1860 verweigert Zahlungen

1860 München weigert sich seit Saisonbeginn, eine im Mietvertrag festgeschriebene Pauschale für das Catering an die GmbH zu zahlen. Der Streitwert beläuft sich auf 500.000 Euro. 1860 reichte allerdings einen weiteren Antrag mit dem Ziel ein, sämtliche seit 2006 bezahlten Aufwendungen für das Catering (2,1 Millionen Euro) zurückerstattet zu bekommen.
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#2von Maloe81 » 5. Feb 2010, 17:02

Für in Not geratene Löwen ist Greenpeace zuständig,nicht der FC Bayern!
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#3von Mustafa » 5. Feb 2010, 20:32

oha.. und nun wird der Uli böse.. endlich mal wieder ein Lebenszeichen der "Legende" !!!
:groovy :groovy
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#4von Maloe81 » 5. Feb 2010, 21:01

Ja die Tomate ist wieder reif, aber auch verständlich, wie ich finde.
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#5von Mustafa » 5. Feb 2010, 21:02

ich meinte das wirklich ernst.. Uli ist der Beste !!!

und was der denkt, sagt und macht ist einfach nur RICHTIG !!!

Schade, daß man den nicht klonen kann..
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#6von Maloe81 » 5. Feb 2010, 21:07

Stimmt er ist aufjedenfall eine Legende. Bayern hatte nur den Richtigen Mann am Richtigen Ort
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#7von Mustafa » 5. Feb 2010, 21:11

harte Arbeit was der Mann an den Tag gelegt hat.. wenn man an die Anfänge denkt, als selbst die Bayern fast pleite waren.. RESPEKT !!!

Aber einer geht mir tierisch auf den Senkel.. das ist der K.H. Rummgenippe... dem könnt ich Tag und Nacht mit wachsender Begeisterung die Fresse polieren...
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#8von Maloe81 » 5. Feb 2010, 21:19

Ich mag den auch nicht genauso mag ich den Kaiser nicht. Immer nur heiße Luft
Maloe81
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#9von Mustafa » 5. Feb 2010, 21:25

naja.. dem Franz nimmt man es ja nicht ganz so übel.. der hat ja schon einiges für den deutschen Fussball gemacht, aber der KHR gibt nur Sachen von sich, die der Uli oder auch der Franz schon vor langer Zeit mal gesagt haben.. Der Mann hat einfach keine eigene Meinung oder letztendlich eben keine Ahnung !!
Mustafa
 
Highscores: 101

Re: Die 60er verklagen den FC Bayern

Beitrag#10von Maloe81 » 5. Feb 2010, 21:34

Stimmt.

Aber ich bin Froh das es in München so gut läuft. Wie es in 10 Jahre ausschaut, da will ich nicht dran denken. Hoffentlich kommt da mal nicht ein Blingänger nach und macht Uli's Lebenswerk zunichte.
Maloe81
 
Highscores: 101

Nächste

Zurück zu "Bayern München"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron